Der Ibex 35 fällt nach dem Rückgang des Dienstleistungssektors in Europa und China unter 9.400 Punkte.

Der Ibex 35 fällt nach dem Rückgang des Dienstleistungssektors in Europa und China unter 9.400 Punkte.

Die Steinbock 35 fällt weiter. Der spanische Selektivindex ist erneut gefallen und hat an Unterstützung bei 9.400 Punkten (-0,26%, 9.392 Punkte), Dieses Niveau wurde in den ersten Stunden des Tages verloren. Die übrigen europäischen Aktienmärkte sind an diesem Dienstag ebenfalls gefallen.

All dies nach einem Caixin-Dienstleistungs-PMI in China von 54,1 im August auf 51,8 gesunken ist und damit den niedrigsten Stand des Jahres erreicht hat, und nach den Dienstleistungs-PMIs in Europa, die dazu geführt haben, dass die Wirtschaft in der Eurozone so stark gesunken ist wie seit November 2020 nicht mehr. Konkret, in Spaniender Dienstleistungssektor fiel von 52,8 auf 49,3, Das ist der erste Rückgang seit zehn Monaten.

Heute wurde außerdem bekannt, dass die Reserve Bank of Australia (RBA). hat die Erwartungen erfüllt und die Zinsen bei 4,10 % belassen.. Morgen ist die Bank of Canada an der Reihe, von der ebenfalls erwartet wird, dass sie die Zinsen unverändert lässt.

Darüber hinaus wurde an diesem Dienstag erneut über die Christine Lagardedie gestern gesprochen hat und gaben keine Hinweise darauf, was sie auf der Sitzung am 14. September zu tun gedenken. Lagarde konzentrierte sich auf die Herausforderungen der Kommunikation in einer unsicheren Zeit und räumte auch ein, dass die EZB, wie andere Zentralbanken, „sowohl die Dynamik der Inflation als auch ihre Persistenz unterschätzt hat.“.

In den USA wurde Folgendes veröffentlicht Werksaufträge für Julidie um 2,1% zurückgingen, gegenüber dem Anstieg von 2,3% im Vormonat und dem vom Konsens erwarteten Rückgang um 0,1%.

In Spanien, und auf politischer Ebene, Carles Puigdemont hat von Brüssel aus gesprochen und Amnestie und Referendum als Bedingungen für die Amtseinführung gestellt.

Siehe auch  Coinbase sagt, dass die Liquidation von FTX-Vermögenswerten die Preise nicht beeinflussen wird

VORSICHT VOR 9.400 AUF DEM STEINBOCK

Wie gesagt, der Ibex 35 am Ende 9.400 Punkte verloren hat und die Experten von Bolsamania warnen, dass „es sehr wahrscheinlich ist, dass wir eine eine Ausweitung des Rückgangs auf 9.200 Punkte.Der Preis, zu dem der 200-Sitzungen-Durchschnitt„.

„Um eine technische Verbesserung zu sehen, sollten wir auf einen Schlusskurs über 9.614 Punkte warten“, so die Analysten von Bolamanía. Die Überwindung dieses Niveaus würde einen Angriff auf die Jahreshöchststände bei 9.741 Punkten nahelegen.

Innerhalb des Ibex haben sich die folgenden Werte hervorgetan Inditex (ist für BofA ein Kauf). und die schlechte Performance von Grifols, trotz eines erhöhten Kursziels von JP Morgan. Auf der Abwärtsspirale, Solaria, BBVA oder Fluidra gehören zu den schlechtesten Werten. Nur eine Handvoll Aktien schloss im positiven Bereich.

ANDERE MÄRKTE

Der Euro wird bei 1,0726 Dollar (-0,63%) gehandelt. Die Ölpreise steigen wieder, nachdem bekannt wurde, dass Saudi-Arabien, seine freiwillige Produktionskürzung zu verlängern.. Brent klettert auf 90 Dollar und WTI auf 87,85 Dollar.

Gold fällt um 0,7 % (1.952 Dollar) und Silber verliert 2,23 % (24,01 Dollar).

Bitcoin fällt wieder unter $26.000 und Ethereum unter $1.650.

Die Rendite der 10-jährigen US-Anleihe liegt bei 4,254 %.