Bitcoin im Niedergang: Gibt es eine Chance auf eine Wende?

Bitcoin im Niedergang: Gibt es eine Chance auf eine Wende?

Veröffentlicht: 19. Mai 2023 von Francesco

Mehrere Analysten sind ständig auf der Suche nach den möglichen Ursachen für die Bitcoin im Niedergang. In den letzten Tagen hat sich der Preis des Vermögenswerts weitgehend von den Jahreshöchstständen entfernt, die uns die Kryptowährung vor nicht allzu vielen Wochen zu zeigen gewohnt war.

Die Preis von BTCin der Tat sehr nahe an 31.000 $ pro Einheit, nur um danach eine starke Korrektur zu erfahren. Es gibt viele Einflussfaktoren, die zu berücksichtigen sind und die auch mit der starken Überlastung des Netzes nach der Einführung von BRC20 zusammenhängen.

Der Weg, den die Markt für Kryptowährungen unterscheidet sich somit erheblich von dem der ersten Wochen des Jahres 2023. Anfang Januar hatten die meisten Kryptowährungen den Großteil ihrer Verluste, die während des Kryptowinters entstanden waren, wieder aufgeholt.

Konzentrieren wir uns also auf die Bitcoin im Niedergangund versucht zu verstehen, ob der Vermögenswert eine mögliche Umkehrung zeigen wird, sogar über die psychologische Schwelle von 28.000 $ pro Einheit zu schieben.

BTC, die, wir erinnern Sie im Voraus, können Sie immer wählen und den Handel auf einem der besten Online-Investment-Plattformen, nämlich eToro. Es ermöglicht Ihnen, in Bitcoin mit einer viel niedrigeren Mindesteinlage als seine Konkurrenten zu investieren, beginnend bei 50 €.

Klicken Sie hier, um sich bei eToro anzumelden

*Kryptowährungsinvestitionen sind sehr volatil und in einigen EU-Ländern nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Auf Gewinne können Steuern erhoben werden.

Bitcoin in seinem zehnten Jahr: ein Blick auf die Metriken

Die Krypto-Segment Der globale Bitcoin-Kurs hat sich in letzter Zeit langsam seitwärts entwickelt, was die meisten Token daran hindert, aufzuholen. Der Aktienkurs von Bitcoin hat auch nicht viel Aufwärtsbewegung gezeigt und bleibt unter 28.000 $ seit geraumer Zeit.

Nach der letzten Preiserhöhung hat die Bitcoin-Bewegung war etwas entmutigend. Die positive Stimmung, die erzeugt worden war, hatte viele dazu verleitet, von einer Fortsetzung des Wertzuwachses auszugehen, was jedoch durch die tatsächliche Marktentwicklung nicht bestätigt wurde.

Siehe auch  Dogecoin und Shiba Inu gehören laut dem Top-Strategen von Cyber Capital zu den dezentralisiertesten Krypto-Assets

Verschiedene Experten versuchten daher, ihre eigenen Überlegungen und ihre Gründe für die Schwierigkeit für Bitcoin, die psychologische Schwelle von 28.000 Dollar zu überschreiten. Eines der größten Probleme könnten die Gewinnmitnahmen von Nutzern sein, die den Vermögenswert um die 28.600 $-Marke gekauft hatten.

Diese Kategorie von Händlern hätte die Vermögenswerte in einem Zeitraum zwischen drei und sechs Monaten gehalten. Nach dem 2. Mai, so zeigen die Grafiken, würde die Gruppe der Anleger ihre Positionen auflösen, was einen verheerenden Dominoeffekt auf dem Markt auslösen würde.

Obwohl der Markt im Wesentlichen weniger volatil blieb, war die Bitcoin-Wale hätten ganz anders reagiert. Einem öffentlichen Tweet von Glassnode zufolge, hat der größere Wale (mit 10.000 BTC) von einer starken Akkumulation zu einem ausgeglichenen Verhältnis von Zu- und Abflüssen übergegangen wäre.

Jenseits der Balancierende WaleNach dem jüngsten Preisverfall im Mai scheint der Rest des Marktes Bitcoin zu horten. Ein Ereignis, das neues Vertrauen und einen Anstieg der Nachfrage bringen könnte? Aspekte, die auf jeden Fall im Laufe der nächsten Stunden bewertet werden müssen.

Kann Bitcoin (BTC) 28.000 $ erreichen?

Laut Berichten auf großen Nachrichtenseiten, das Angebot von BTC an Börsen würde sinken. Im Gegensatz dazu hätte das Angebot außerhalb von Börsen zugenommen. Darüber hinaus ist auch die Zahl der BTC-Adressen stark gestiegen.

Basierend auf den neuesten Daten ist die Nutzer, die mehr als 0,1 Token besitzen ein neues ATH von 4.372.629 erreicht. Die wichtigste Frage, die sich die Gelehrten stellen, ist auf jeden Fall eine: Wird die Kryptowährung in der Lage sein, aufzuholen und die 28.000-Dollar-Marke zu erreichen?

In Anbetracht der unvorhersehbaren Natur des Marktessowie der hohen Volatilität kann nichts als selbstverständlich angesehen werden. Ein Blick auf die wichtigsten Kennzahlen legt jedoch nahe, dass die Möglichkeit, dass Bitcoin die 28.000-Dollar-Marke zurückerobert, nicht auszuschließen ist.

Siehe auch  Brian Armstrong, Milliardär der Kryptowährungsbranche, erklärt, warum sich Coinbase in Zeiten wachsender Angst vom Rest der Branche unterscheidet.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist der Bitcoin-Notierung ist auf jeden Fall noch weit von dem oben genannten Kursziel entfernt. Selbst bei einer zaghaften Erholung ist es derzeit möglich Bitcoin kaufen um $26.847 pro Einheit.

Schlussbemerkungen

Der aktuelle Preis des Vermögenswerts zeigt (laut der professionellen Website CoinGecko), eine negative Veränderung in den letzten 24 Stunden von -2,1%, aber eine Erholung auf Wochenbasis von +1,8%was ein gutes Zeichen für die zinsbullische Kategorie sein könnte.

Fahrpreis Bitcoin-Prognosen bleiben in jedem Fall sehr komplex, da Einflussfaktoren nicht ignoriert werden können und die Volatilität des Assets oft zu plötzlichen Veränderungen führt, die sich innerhalb von Stunden oder sogar Minuten ändern können.

Niemals mehr als jetzt, wenn Sie interessiert sind an in Bitcoin zu investierenmüssen Sie daher lernen, die Kryptowährung täglich zu analysieren und über ihre Veränderungen auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können dann die Tools und Charts nutzen, die von den besten Anlageplattformen bereitgestellt werden.

Zu den vollständigsten, die als echter Bezugspunkt in diesem Sektor gelten, gehört eToro: sehr einfach zu bedienen, mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle und gültig für alle Kategorien von Händlern (sowohl erfahrene als auch unerfahrene Händler).

Mit einer sehr schnellen Registrierung, die nur 5 Minuten dauert, können Sie sofort in Bitcoin investieren im Direktmodus oder den Handel mit der gleichen Kryptowährung mit Hilfe von derivativen Instrumenten (CFDs), so dass Sie sowohl nach oben als auch nach unten handeln können. In jedem Fall können Sie mit einem großartigen Demokonto ohne Limits beginnen, das auch per App verwaltet werden kann.

Klicken Sie hier, um ein Konto bei eToro zu eröffnen

*Kryptowährungsinvestitionen sind sehr volatil und in einigen EU-Ländern nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Auf Gewinne können Steuern erhoben werden.

Klicken Sie, um zu punkten!