Bitcoin über 24.000 $: Was passiert mit dem BTC?

Bitcoin über 24.000 $: Was passiert mit dem BTC?

Veröffentlicht: 16. Februar 2023 von Francesco

Nimmt man den Chart der letzten Stunden als Referenz, so kann man eine Bitcoin über $24.000Das ist ein Wert, den die Kryptowährung Anfang 2023 bereits erreicht hat, aber nach einem durchschnittlichen Abwärtstrend zuletzt wieder verloren hatte.

In den letzten Wochen hat die Welt der Kryptowährungen wurde auf den Prüfstand gestellt, und Experten zufolge wird es noch viele weitere wichtige Ereignisse geben, die die Performance der wichtigsten Kryptowährungen der Welt beeinflussen werden oder nicht.

Die SEC und verwandte Behörden zum Beispiel setzen ihre Prüfung der Branche fort und versuchen herauszufinden, wie sie besser und kontrollierter werden kann. Die Schließung von LocalBitcoins hat ebenfalls für Turbulenzen gesorgt, ohne jedoch die BTC-Notierung.

Versuchen wir also, genau zu verstehen, welche Aspekte Bitcoin dazu bringen würden mit einem Anstieg von mehr als 8% wieder an Boden gewinnt innerhalb weniger Stunden. Zuvor sollten Sie daran denken, dass Sie jederzeit in BTC investieren können über professionelle, geprüfte Plattformen wie eToro.

Mit demselben haben Sie sofortigen Zugang zu einem vollständige Vermögenslistein der Sie Bitcoin auswählen, nach eigenem Ermessen bewerten und Ihre Strategie mit nur wenigen Klicks platzieren können. Sie können entweder im Testmodus ohne Limits oder mit einem echten Konto mit einer Mindesteinzahlung von 50 € beginnen.

Klicken Sie hier, um sich bei eToro anzumelden

*Kryptowährungsinvestitionen sind sehr volatil und in einigen EU-Ländern nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Auf Gewinne können Steuern erhoben werden.

Bitcoin über $24.000: Hier sind die Änderungen im Vermögenswert

Detailliertere Betrachtung des Bitcoin über 24.000 $ist es gut, am Anfang zu beginnen und sich auf die jüngsten Veränderungen des Vermögenswerts zu konzentrieren. Um dies zu tun, ist es eine gute Idee, einen Chart mit einem wöchentlichen Zeitrahmen einzurichten und die Entwicklungen des Tokens zu beobachten.

Am Tag des 9. Februar könnte ein einzelner Bitcoin noch für 22.680 $ erworben werden. – ein Wert, der in den folgenden Stunden durch eine starke Korrektur ersetzt wurde. Am 11. Februar war der Preis der Kryptowährung unter die Marke von 22.000 $ gefallen.

Siehe auch  Die Gelegenheit, Bitcoin (BTC) zu akkumulieren, steht laut Crypto-Analyst Jason Pizzino kurz vor dem Ende - Hier ist die Chronologie der Ereignisse

Dies hatte eine Vormachtstellung des Verkäufers über Käufer und eine pessimistischere allgemeine Stimmung über das Schicksal des Tokens. Vom 11. Februar bis zum 14. Februar gelang es der Kryptowährung nicht, die Wand von 22.250 $ pro Einheit zu durchbrechen.

Die anschließende Entwicklung war jedoch explosiv, und der BTC-Preis erholte sich stark in einer täglichen, d.h. 24-Stunden-Spanne. In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, d.h. am 16. Februar 2023, markiert der Intraday-Anstieg von Bitcoin derzeit einen +10,6% auf einer Gesamtbasis.

Nach Angaben der maßgeblichen Informationsseite CoinGecko, für 1 Bitcoin kaufen wird derzeit bei rund 24.605 $ verlangt. Die Überschreitung von 24.400 $ stellt den höchsten Punkt, im Fachjargon „ATH“ genannt, seit August 2022 dar.

Der Vollständigkeit halber wollen wir weitere aktuelle Daten zur Kryptowährung in Erinnerung rufen. Die Kapitalisierungsgradliegt bei 474.696.036.868 $ (erster Platz nach Marktkapitalisierung). Die 24-Stunden-Handelsvolumenbetrug 48.177.538.927 $, mit einer Gesamtdominanz von 40,763%.

Der Aufstieg des Bitcoin: Was sind die möglichen Ursachen?

Experten und Analysten haben von Anfang an versucht zu verstehen, was die möglichen Ursachen hinter der Pumpeder Aufstieg der Kryptowährung. Die Erholung des Kryptomarktes ist sicherlich einer der am meisten beobachteten Aspekte, angesichts der großen Anstiege bereits seit Januar 2023.

Interessanterweise wurde der Anstieg in einer ganz besonderen Zeit für Bitcoin verzeichnet, in der das Ökosystem seinem Publikum mehrere wichtige Aktualisierungenwie zum Beispiel SegWit und Taproot.

Der neue Trend scheint auf eine brandneue Bitcoin-Blockchain-Ansatzkonzentrierte sich auf die Inschrift des Ordinals. Der Meilenstein von über 100.000 am Dienstag unterstrich sofort das Potenzial der integrierten Innovation.

Es gibt jedoch noch viele andere Überlegungen, die von den Analysten angestellt wurden. Ein weiterer Aspekt, der analysiert wurde, war zum Beispiel die massive Kontrolle durch die Behörden (insbesondere die SEC), auf Token mit Staking, Stablecoins und anderen Arten von Ressourcen.

Siehe auch  Nexo behauptet, dass die Übernahme des Kryptowährungskreditgebers Vauld kurz vor Ablauf der Frist immer noch aktuell ist: Bericht

Es stellt sich also die Frage, ob die Anleger, die durch diese Ereignisse auf anderen (nicht-BTC) Altcoins massiv verängstigt wurden, die ihre Positionen in Bitcoin umgeschichtet habenund verlagerten damit einen beträchtlichen Teil ihrer Ressourcen in die Kryptowährung mit der höheren Marktkapitalisierung.

In der Zwischenzeit scheinen die Einsatzdienste am stärksten im Visier der Behörden zu sein. In der vergangenen Woche hat die Börsenaufsichtsbehördehat zum Beispiel Kraken mit einer Geldstrafe von nicht weniger als 30 Millionen Dollarnach Ermittlungen zu seinem Einsatzdienst.

Endnoten

Wird Bitcoin erfolgreich sein in die 25.000-Dollar-Marke zu knacken? in den nächsten Stunden? Es ist noch zu früh, um das zu sagen, vor allem im Hinblick auf frühere Trends, die eine extreme Volatilität des Vermögenswerts mit erheblichen Schwankungen nach oben und unten gezeigt haben.

Do Bitcoin-Prognosen ist in der Tat sehr komplex, da zahlreiche Einflussfaktoren zu berücksichtigen sind und die Unvorhersehbarkeit des Marktes immer in die Analyse miteinbezogen werden muss.

Niemals mehr als in diesem Fall ist es daher von entscheidender Bedeutung, sich ständig auf dem Laufenden zu halten und selbständig zu lernen, wie man die eigenen Interessengebiete studiert. Krypto-Anlageplattformen Profis, wie eToro, garantieren Ihnen Echtzeit-Charts und Dutzende von Indikatoren.

Mit einer schnellen Registrierung können Sie sofort in Bitcoin investieren auf unterschiedliche Weise, indem sie den Vermögenswert physisch und direkt kaufen oder mit Differenzkontrakten handeln, um Aufwärts- und Abwärtspositionen zu eröffnen (mit Leerverkäufen).

All dies auf einer schnellen Plattform, sehr einfach zu bedienen und für alle Arten von Nutzern geeignet. Sie können bequem mit einem Demokonto mit 100.000 virtuellen Dollar beginnen, das auch über die praktische mobile App verwaltet werden kann.

Gehen Sie hier, um ein Konto bei eToro zu eröffnen

*Kryptowährungsinvestitionen sind sehr volatil und in einigen EU-Ländern nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Auf Gewinne können Steuern erhoben werden.

Klicken Sie, um zu punkten!