Der Kryptowährungsstratege, der den Bitcoin-Tiefststand im Jahr 2023 präzise vorhergesagt hat, aktualisiert seine Prognosen für BTC, Ethereum und Litecoin.

Der Kryptowährungsstratege, der den Bitcoin-Tiefststand im Jahr 2023 präzise vorhergesagt hat, aktualisiert seine Prognosen für BTC, Ethereum und Litecoin.

Ein Kryptowährungsanalyst, der im November wieder in den Markt eingestiegen ist, zeichnet den weiteren Weg für Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC) auf.

Beginnend mit Bitcoin erklärt der Pseudo-Trader DonAlt seinen 47.000 YouTube-Abonnenten, dass das Aufwärtsziel für die führende Kryptowährung bei 34.000 $ liegt, während das Abwärtsziel bei 19.000 $ liegt.

„Sie haben viele Möglichkeiten für einen Anstieg. Ich denke, dass der Anstieg auf Monatsbasis im Wesentlichen, wenn Sie nicht zu gierig sein wollen, 34.000 $ beträgt.

Und der Rückgang ist im Wesentlichen ein Schlusskurs unter 20.000 $, was irgendwo zwischen 18.000 $ und 17.000 $ sein könnte, so etwas in der Art.“

DonAlt zufolge würde es seine bullishe These entkräften, wenn Bitcoin mehrmals unter 20.700 $ schließen würde.

„Die Gefahrenzone ist dort, wo, wenn man wie zu viele Zäune in dieser Zone hat, ich denke, es beginnt auch gefährlich zu werden. Sie liegt zwischen 20.700 und 19.300 Dollar.

Alles, was in dieser Zone liegt, macht mich ein bisschen nervös, weil es etwas von meinem Standpunkt entkräftet oder wegnimmt.“

Bitcoin wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels mit 23.765 US-Dollar gehandelt.

In Bezug auf Ethereum behauptet der Pseudo-Trader, dass der zweitgrößte digitale Vermögenswert in Bezug auf die Marktkapitalisierung die Kryptowährung Nummer eins auf dem Ethereum/Bitcoin-Chart (ETH/BTC) übertreffen sollte.

DonAlt zufolge könnte die Tatsache, dass der ETH/BTC Höchststände von etwa 0,12 BTC erreicht, die zuletzt im Jahr 2018 erreicht wurden, das Ende der aktuellen oder der nächsten Krypto-Rallye markieren.

„Generell glaube ich, dass ETH/BTC höher gehen wird, es ist nur die Frage, wann…..

ETH/BTC grundsätzlich mindestens auf diese Höchststände zusteuert – also 0,12 BTC. Das ist sehr nahe am Umkippen. Und ich denke, dass es ziemlich wahrscheinlich ist. Ich denke, es wird diese Rallye oder die nächste beenden, je nachdem, wann es passiert“.

Ethereum wurde bei Redaktionsschluss mit 0,07035241 BTC bzw. 1.656 $ gehandelt.

Siehe auch  Roger Ver, ein Befürworter von Bitcoin Cash, wird von dem insolventen Kryptowährungsmakler Genesis auf 20 Millionen US-Dollar verklagt.

In Bezug auf Litecoin sagt DonAlt, dass sein bevorzugter Kursverlauf für LTC ist, dass er nach einer Rallye von mindestens 30 % zurücksetzt und dann vor seiner Zweiteilung höher fliegt.

„Wenn sie [Litecoin] die Barriere von 100 $ durchbricht, könnte sie auf 130 oder 140 $ steigen, das wäre gut. Wie hier nach oben drücken [$130-$140]auf 100 $ abstürzen und dann in einen richtigen Lauf übergehen. Dafür wäre ich bereit.

Das ist auch eine Geschichte, weil wir auf eine Halbierung von Litecoin zusteuern“.

Litecoin wurde zum Zeitpunkt des Schreibens mit 99,55 US-Dollar gehandelt.