Südkorea will 100.000 Bürger zu digitalen Won-Tests anmelden

Südkorea will 100.000 Bürger zu digitalen Won-Tests anmelden

Südkorea wird die Tests seiner digital gewonnen a 100.000 Bürger aus dem asiatischen Land zu Beginn des nächsten Jahres, die an der Veranstaltung teilnehmen können. Pilotprogramm der digitalen Währung der Zentralbank (CBDC, (CBDC).

Wie die Korea Times berichtet, wird das Pilotprogramm gemeinsam von der Bank von Korea (BOK), und zwei Finanzaufsichtsbehörden: die Dienstleistungskommission EndeaDer Rat für Finanzdienstleistungen (FSC) und die Finanzaufsichtsdienst (FSS).

Diesem Bericht zufolge wird das Projekt 100.000 Menschen, d. h. etwa 0,2 % der Bevölkerung des Landes, die Möglichkeit geben, sich zu informieren, Waren mit Token zu kaufen, die von Geschäftsbanken in Form von CBDCs ausgegeben werden.. Ihre Verwendung wird auf den Kauf von Waren beschränkt, und andere Verwendungszwecke, wie z. B. das Versenden von Überweisungen, sind nicht zulässig.. Wie das BOK erklärte, „werden auch separate Pilotprojekte in Betracht gezogen, wenn die Banken neue Einzelprojekte vorschlagen“.

Die BOK hat auch wird mit der Korea Exchange zusammenarbeiten, um ihre neue digitale Währung in ein Simulationssystem für den Kohlenstoffhandel zu integrierenzu integrieren, um die Durchführbarkeit von Liefer- und Zahlungstransaktionen zu testen.

BOK sieht CBDC als eine mögliche Antwort auf die Probleme der derzeitigen staatlichen Subventionssysteme, wie z. B. Kinderbetreuungsgutscheine oder Zahlungen während der Covid-19-Pandemie. Die Probleme mit den derzeitigen Systemen sind die hohen Transaktionskosten und die Knappheit der Mittel. Zu den Problemen der bestehenden Systeme gehören hohe Transaktionsgebühren, eine langsame Abrechnung und Betrugsprobleme.

Zu den Städten, in denen ein solches Programm umgesetzt werden könnte, gehören Jeju-Stadt, Busan oder Inchon.

In den letzten Jahren haben die Zentralbanken in den meisten Industrieländern CBDCs in Erwägung gezogen, um dem Rückgang der Bargeldnutzung und der wachsenden Vorliebe der Verbraucher für digitale Zahlungsmethoden zu begegnen.

Siehe auch  Ibex und Europa auf dem Weg zu einer positiven Eröffnung nach Chinas CPI

Die Entwicklung des digitalen Yuan in China ist am weitesten fortgeschritten, aber auch Südkorea gehört zu den Vorreitern in diesem Rennen und hat im Dezember 2021 Testfunktionen wie die Ausgabe und Verteilung eines CBDC in einer simulierten Umgebung abgeschlossen.