„Last Christmas“ ist Nr. 1 der Charts

„Last Christmas“ ist Nr. 1 der Charts

Es ist der Kultsong der Weihnachtszeit: „Last Christmas“ von Wham!. Nach 37 Jahren ist er endlich Platz 1 in den Charts. Und das kurz vor dem fünften Todestag von George Michael.

Fast vier Jahrzehnte hat es gedauert – dabei dudelt er zur Weihnachtszeit im Radio und in Streamingdiensten rauf und runter: Der Weihnachtshit „Last Christmas“ von Wham! hat es 37 Jahre nach seiner Veröffentlichung am Donnerstag laut GfK erstmals an die Spitze der deutschen Single-Charts geschafft.

Das britische Pop-Duo mit George Michael und Andrew Ridgeley hat den Kultsong 1984 herausgebracht. Seit vielen Jahren erzielt er zur Weihnachtszeit Top-Platzierungen in den Charts und ist laut GfK Entertainment mit 153 Wochen das am häufigsten platzierte Lied der deutschen Charts-Geschichte. Doch zum Spitzenplatz hatte es bisher nie für den Klassiker gereicht.

Ein später Ruhm für George Michael, der diesen Erfolg nicht mehr miterlebte. An Weihnachten 2016 starb der Sänger mit der Ausnahmestimme mit nur 53 Jahren. Die Nachricht von seinem Tod hatte nicht nur in der Musikbranche für Erschütterung gesorgt.

Laut Gerichtsmedizinern starb Michael eines natürlichen Todes. Sein Lebensgefährte Fadi Fawaz hatte ihn am 25. Dezember 2016 leblos im Bett gefunden. Michael litt unter einer Herzerkrankung und einer Fettleber. Von Drogenproblemen war gelegentlich auch die Rede. So erfolgreich er musikalisch auch war, hatte er in seinem privaten Leben viele Schicksalsschläge verkraften müssen, geriet öfter in die Schlagzeilen.

Siehe auch  Heavy Music Awards kommen 2023 in die OVO Arena Wembley