Bet-at-home drückt mit EveryMatrix den Go-Live-Knopf

Bet-at-home drückt mit EveryMatrix den Go-Live-Knopf

Frankhurt-gelistetes Unternehmen bet-at-home hat sich zusammengeschlossen mit EveryMatrix die der Betreiber mit dem B2B-Anbieter in Betrieb nehmen wird.

Die Vereinbarung mit den beiden sieht eine Einführung in zwei Phasen vor und deckt alle Märkte ab, in denen bet-at-home derzeit präsent ist, einschließlich des regulierten deutschen Kernmarktes.

Marco Falchetto, CEO von bet-at-home, sagte: „Wir sind begeistert von den Ergebnissen, die EveryMatrix in unserer Casino-Abteilung erzielt hat. Daher freuen wir uns, dass wir nun auch die bewährte Sportwetten-Plattform und -Services von EveryMatrix integrieren und den Go-Live-Button drücken können!

„Die Kombination aus der hervorragenden Erfolgsbilanz, der erstklassigen Technologie und dem enormen Fachwissen des Unternehmens machte uns die Entscheidung leicht und wir freuen uns darauf, gemeinsam außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.“

Darüber hinaus ist EveryMatrix’s OddsMatrix Sportwetten und die umfassende schlüsselfertige Lösung, die die Casino-Plattform, das Spielermanagement, das Zahlungsmodul und die Affiliate-Software umfasst, soll den Bet-at-Home-Betrieb weiter verbessern und sowohl die Einnahmen als auch die Effizienz steigern.

Die zweistufige Markteinführung wurde mit dem bet-at-home MGA lizenzierten Geschäft gestartet, das regulierte Geschäft in Deutschland wird kurz darauf folgen.

Ebbe Groes, Group CEO von EveryMatrix, fügte hinzu: „Der Start von bet-at-home ist ein großer Meilenstein sowohl für unsere OddsMatrix-Sportwettenplattform als auch für unser Unternehmen, da wir unser 15-jähriges Bestehen feiern. Jahrestag feiern. OddsMatrix wird immer mehr als die unverzichtbare moderne Sportwetten-Plattformtechnologie für globale, erstklassige Marken anerkannt.

„Wir haben eine einzigartige Beziehung zu unseren Partnern bei bet-at-home aufgebaut und danken ihnen für ihr Vertrauen in uns und in ein unserer Meinung nach marktführendes Produkt, das nicht nur zu ihrem anhaltenden Erfolg beitragen, sondern auch ihr Sportangebot in eine neue Dimension führen wird.“

Siehe auch  Jacqueline Grace tritt als GM des Tropicana zurück

Damit setzt EveryMatrix einen arbeitsreichen Jahresbeginn fort, bei dem sich das Unternehmen bereits durch die Zusammenarbeit mit Livespins von der Masse abhob.

Darüber hinaus veröffentlichte EveryMatrix Anfang dieses Monats sein Update für das vierte Quartal und das Gesamtjahr, das zeigte, dass die Erwartungen in den Segmenten Casino, Sport und Plattformberichte übertroffen wurden. Der jährliche Bruttogewinn stieg bis 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 65 Mio. Euro (2021: 51,3 Mio. Euro), was durch einen Anstieg im vierten Quartal um 36 Prozent auf 19,4 Mio. Euro begünstigt wurde.