OctoPlay erweitert die Reichweite der Spieleserver mit Soft2Bet

OctoPlay erweitert die Reichweite der Spieleserver mit Soft2Bet

OctoPlay hat die Reichweite seines firmeneigenen Spieleservers auf ganz Europa ausgeweitet, und zwar mit einem Online-Casino-Betreiber und Plattformanbieter Soft2Bet.

Durch die Vereinbarung werden die ersten fünf Titel von OctoPlay, die auf dem OctoPlay-Server entwickelt wurden – Pearly Shores, Heavy Anchor, Hot Harvest, Disco Dive und Blazing Torch – nach einer direkten Integration für Soft2Bet-Spieler verfügbar sein.

OctoPlay wurde im November 2022 gegründet und hat bereits einen Anerkennungsbescheid von der Malta Gaming Authority.

„Diese Vereinbarung wird unsere Spiele vor Tausenden von neuen Spielern in regulierten Märkten platzieren und ist ein wichtiger erster Meilenstein für OctoPlay“, kommentierte Carl Ejlertsson, Geschäftsführer von OctoPlay.

„Dass eine erfolgreiche Casinogruppe und ein Plattformanbieter wie Soft2Bet von unseren Spielen begeistert ist, ist ein Beweis für die Qualität unserer Spiele und unsere einzigartige Produktvision. Wir freuen uns darauf, dass dies einer der ersten von vielen Verträgen im Jahr 2023 sein wird.“

Soft2Bet hat Lizenzen in Malta, Schweden, Dänemark und Irland und betreibt unter anderem die Marken YoyoCasino, CampoBet, LightCasino, ZulaBet und Cadabrus.

„OctoPlay hat seit seiner Markteinführung für Aufsehen in der Branche gesorgt, und wir freuen uns, dass wir zu den ersten gehören, die die Spiele in die Hände bekommen“, fügte er hinzu. Daniel Mitton, Leiter der Spielabteilung bei Soft2Bet.

„Die Partnerschaft steht im Einklang mit unserem langfristigen Ziel, ein Premium-Portfolio von Titeln mit der neuesten Spieltechnologie und Innovation aufzubauen.“

Siehe auch  Bally's beginnt mit Unternehmensbewertung, um Rentabilität zu erreichen