Paxos: 99% der Finanzunternehmen sind an der Blockchain interessiert

Paxos: 99% der Finanzunternehmen sind an der Blockchain interessiert

Die weltweite Akzeptanz von Blockchain digitale Vermögenswerte befindet sich noch im Anfangsstadium. Allerdings sind die Finanzunternehmen von einem anfänglichen Interesse an digitalen Vermögenswerten dazu über, sie als integralen Bestandteil ihrer Strategie zu betrachten Geschäft zu betrachten. Dies ist die Ansicht von Paxos Digital, die eine Studie veröffentlicht hat, die zeigt, dass 99 % der Finanzdienstleister sagen, dass sie nach einer Blockchain-basierten Lösung suchen. o Blockchain.

„Diese Daten tragen dazu bei, die transformative Kraft digitaler Vermögenswerte zu verdeutlichen, trotz der Komplexität ihrer Einführung. Dies gilt umso mehr, als die Unternehmen zunehmend die unverzichtbare Rolle erkennen, die digitale Assets bei der Gestaltung ihrer Zukunft spielen werden. Der Bericht unterstreicht auch, dass die Unternehmen digitale Assets nicht mehr als Kuriosität betrachten, sondern sie als Kernbestandteil ihres Geschäfts begreifen. Der Bericht zeigt auf, wie sich dies auf ihre Kunden in der Zukunft des Finanzwesens auswirken kann.„, erklärt das Unternehmen in einer Erklärung.

Laut Paxos spiegelt „die Widerstandsfähigkeit von digitalen Vermögenswerten und der Blockchain-Technologie angesichts von Marktentwicklungen, wirtschaftlichen Herausforderungen und der Notwendigkeit einer größeren regulatorischen Klarheit“ die Tatsache wider, dass Unternehmen „den langfristigen Wert der Technologie verinnerlicht haben“.

Die Schlussfolgerungen dieser Studie ergeben sich, nachdem das Unternehmen folgende Fragen gestellt hat 400 Führungskräfte von in den USA ansässigen Finanzdienstleistungsunternehmen, mit einer Gesamtzahl von 5 Millionen Nutzern und 50 Milliarden Dollar verwaltetem Vermögen. oder 50 Milliarden Dollar jährliches Zahlungsvolumen.

Andererseits, Wie wollen die Unternehmen die Technologien nutzen? Laut dieser Umfrage war die häufigste Antwort die folgende Engagement erhöhen 56 % der Befragten sind daran interessiert, die Kundenbindung zu erhöhen, und 55 % der Befragten sind auch daran interessiert neue Kunden zu gewinnen, und 54% wollen die Abwicklungsvorgänge verbessern.

Siehe auch  Verwaltungsrat der Kutxabank ernennt Ruiz de Gordejuela zum neuen CEO

Paxos hat auch angegeben, dass 51 % der Befragten die Marktvolatilität als Haupthindernis für ihr Unternehmen bei der Umsetzung geplanter Kryptowährungs- oder Blockchain-Projekte nannten. Im Gegenzug nannten 43 % die finanziellen Kosten der Implementierung als Haupthindernis. Schließlich gaben weniger als 2 % der Befragten an, dass sie den mangelnden Glauben an die Vorteile von Blockchain als Hindernis betrachten.